Langer Tag der StadtNatur

Am 16. und 17. Juni 2018 beteiligt sich das FEZ am Langen Tag der StadtNatur der Stiftung Naturschutz Berlin. Wir laden Kinder und Familien zu interessanten Entdeckungen auf der Öko-Insel ein.

Unser Programm für Groß und Klein:

 

Das verborgene Königreich

Zu Besuch bei den Bienen im FEZ

Zusammen mit dem Köpenicker Imkerverein laden wir euch herzlich ein, die Welt der Honigbienen in der Wuhlheide zu entdecken. Dabei könnt ihr durch Sichtfenster in die Völker der verschiedenen Bienenbehausungen sehen, die fleißigen Bienen bei ihrer Arbeit beobachten, sowie Drohnen und auch die Königin im Volk suchen. Es wird Honig geerntet und Wachs gewonnen. Wer möchte, kann uns dabei auch zur Hand gehen und natürlich darf der Honig gleich genascht werden! Es besteht auch die Möglichkeit, Honig von Köpenicker Imkern zu erwerben. Wir freuen uns, mit euch über die Bedeutung der Bienen der Bienen und deren Haltung in der Stadt zu reden.

So., 17. Juni, 11-13:30 Uhr und 13:30-15 Uhr
Anmeldung erforderlich!
Leitung: Kriemhild Stephan, Hendrik Stampe, Imkerverein Berlin-Köpenick
Für: Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene
Ort: Bienenhof im Ökogarten


Alles im Grünen Bereich

Zierpflanzen- und Kräuteranbau in Praxis
"Der kürzeste Weg zur Gesundheit, ist der Weg in den Garten", diese alte Weisheit gilt noch heute. Der naturnahe Garten auf der Öko-Insel, das Gewächshaus und das Gelände im FEZ-Berlin sind vielseitige Orte mit vielen Gestaltungsbeispielen. Bei einem Rundgang stellt unsere Fachfrau das Berufsbild und die neugeschaffene Ausbildungsmöglichkeit zur/m Zierpflanzengärtner/in vor. Interessenten können sich vor Ort ein Bild machen.
Außerdem gibt sie Tipps zum Kräuteranbau, denn Kräuter-und Duftbeete machen einen Garten noch attraktiver. Aber auch andere Fragen rund ums "Gärtnern" werden beantwortet. Mit oder ohne "Grünen Daumen", alle sind willkommen...
Bei leckeren Kräuterbrötchen kann man den Nachmittag am angeheizten Lehmbackofen ausklingen lassen.

So., 17. Juni, 13:30-15 Uhr
Anmeldung erforderlich!
Für: Jugendliche ab 12 Jahre, Familien, Erwachsene
Leitung: Sabine Jahn


Vom Korn zum Brot und vom Fisch zur Tomate

Interaktiver Workshop für Familien
Brot ist ein Grundnahrungsmittel bei uns und in der ganzen Welt. Brot ist gesund, es enthält viele lebenswichtige Nähr- und Ballaststoffe. Welche Getreidesorten kennst du? Wie ist ein Getreidekorn aufgebaut und wie wird es verarbeitet?
In diesem Workshop kann jeder Teilnehmer den Weg von den Zutaten über das Bearbeiten des Teiges bis zum fertig gebackenen Brotlaib verfolgen, denn jeder Teilnehmer bäckt sein eigenes Brotkonfekt, gern auch mit Kräutern aus dem Garten.
Dicke Tomaten und große Fische, wo gibt’s das im FEZ? Wer oder was ist ein „Tomatenfisch“? Wenn das Brot im Lehmbackofen bäckt, gehen die Familien auf Entdeckung im Miniregenwald auf der Öko-Insel und erfahren am Beispiel einer Aquaponikanlage, wie in der Zukunft eine nachhaltige Ernährung möglich sein könnte.

So., 17. Juni, 15-17 Uhr
Anmeldung erforderlich!
Leitung: Eva Kulla
Für: Kinder von 7 bis 14 Jahren, Jugendliche, Familien

 

Tickets und Preisinformation des Veranstalters:

Tickets für den Langen Tag der StadtNatur 2018 sind ab 22. Mai 2018 (12 Uhr) online unter der Webseite der Langen Tag der StadtNatur und in rund 70 Vorverkaufsstellen in ganz Berlin erhältlich.

Reservierung von Plätzen für Veranstaltungen mit Anmeldung sind ebenfalls ab 22. Mai 2018 (12 Uhr) möglich (nicht auf der mobilen Webseite).

Preise

  • 26-Stunden-Ticket:
    € 7,- (ein Ticket für alle Veranstaltungen)
  • 26-Stunden-Ticket ermäßigt:
    € 5,- (ein Ticket für alle Veranstaltungen)
  • Einzelveranstaltungsticket:
    € 4,- (gültig für eine Veranstaltung ohne Anmeldung, nur am Langen
    Tag der StadtNatur vor Ort bei den Akteuren erhältlich)

Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahren) in Begleitung erwachsener Ticketinhaber*innen haben freien Eintritt.

Bei anmeldepflichtigen Veranstaltung wird pro Person und Reservierung eine Gebühr von € 1,- erhoben.

Ermäßigungsberechtigung
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studierende, Teilnehmer an Freiwilligendiensten, "berlinpass"-Inhaber und Inhaber der Ehrenamtskarte für Berliner Freiwillige. Der Berechtigungsausweis für die Ermäßigung ist am Veranstaltungsort vorzulegen.

*für alle Veranstaltungen beim Langen Tag der StadtNatur

 

Weitere Infos zum Langen Tag der StadtNatur